/

Montag, 8. Dezember 2014

Seifenblasenadventskalender: 8. Türchen



"Wenn ich etwas sage, verliert es sofort und endgültig die Wichtigkeit; wenn ich es aufschreibe, verliert es sie auch immer, gewinnt aber manchmal eine neue."

- Franz Kafka




Einen wunderschönen guten Abend euch allen in der großen, weiten Welt! :)
Kommt herein ins Warme und setzt euch zu uns... Wir öffnen nun gemeinsam das achte Türchen, lauschen gemeinsam den geflüsterten Worten und ohne viel Tohuwabohu geht es auch gleich los!




Die Zeit kennt keine Grenzen, nur die Unendlichkeit 

Sie schwankt und neigt sich sich dem Ende 

Sie geht vorüber 

Mal geschwind, mal langsam 

Sie tickt in deinem Kopf, 

Bedeutet für dich die Ewigkeit 

- Ewig sein. 




Die Sonne geht auf, steigt hoch hinaus 

Zieht vorbei am Sternenzelt, 

Neigt sich dem Ende 

Untergang im feurigen Rot. 




Die Zeit kennt keine Grenzen, nur die Unendlichkeit 

Sie lacht dich aus, 

Bringt dir Glück und Unglück 

Denn die Zeit ist unberechenbar, 

Außer Rand und Band, 

Das blühende Leben, 

Unser Eigen, unser Leben. 




Die Sonne geht auf, steigt hoch hinaus 

Zieht vorüber am Sternenzelt, 

Neigt sich dem Ende 

Untergang im feurigen Rot. 




Die Zeit kennt keine Grenzen, nur die Unendlichkeit 

Sie ist unendlich 

Schließe die Augen, 

Öffne deinen Geist, 

Fühle den Moment für eine Ewigkeit, 

Schmecke diesen kostbaren Augenblick, 

Denn die Zeit vergeht schnell. 




Die Sonne geht auf, steigt hoch hinaus 

Zieht vorüber am Sternenzelt, 

Neigt sich dem Ende 

Untergang im feurigen Rot. 




Die Zeit kennt keine Grenzen, nur die Unendlichkeit 

Sie umklammert besondere Momente, 

Und verrinnt dennoch im Nu, 

Sie lässt Kinder groß werden 

Und die Alten von uns gehen, 

Sie siegt über Krankheit und Tod 

Und beglückt uns mit ihren Geschichten. 




Die Sonne geht auf, steigt hoch hinaus 

Zieht vorüber am Sternenzelt, 

Neigt sich dem Ende 

Untergang im feurigen Rot. 




Die Zeit kennt keine Grenzen, nur die Unendlichkeit 

Sie ist größer und mächtiger, als alles andere auf dieser Welt, 

Doch auch ist sie irgendwann dem Untergang geweiht. 

Denn alles vergeht, 

auch die Zeit muss gehen.

©Tina F. M.




Wir wünschen euch noch einen zauberhaften Abend,
Alles liebe eure Natalie und Tina :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu lieber potenzieller Kommentarschreiber (:

Immer nur her mit deiner persönlichen Meinung, wir freuen uns über Feedback aller Art, also nur nicht so schüchtern, sei ehrlich ;)

Wir wünschen dir noch alles Liebe und freuen uns auf deinen nächsten Besuch!

Bis Bald,
Deine Natalie und Tina