/

Sonntag, 22. März 2015

[Ankündigung] Blogtour zu "Mit uns der Wind"

Hallöchen ihr Lieben!


Schon seit einiger Zeit planen ein paar eifrige Buchliebhaber und ich zusammen die Blogtour zu "Mit uns der Wind" von Bettina Belitz - nun ist es endlich soweit. Morgen startet die Tour.
 



Hier mal unser Programm: 
 
1. Tag http://nickisbuecherwelt.blogspot.de  - Nicki stellt euch alle Bücher der Autorin und sie selbst vor; 
2. Tag http://buecherliebenunderleben.blogspot.de/  - Hier werdet ihr einen Beitrag zu den Protagonisten finden, die wir euch gerne vorstellen möchten;
3. Tag http://seifenblasentraeumereien.blogspot.de/  - Ich werde die Bands, insbesondere die besonderen Songs vorstellen, die in dem Buch eine große Rolle spielen;
4. Tag http://chellushsbookworld.blogspot.de/  - Rachel wird euch etwas zu der Krankheit "Narkolepsie" berichten, an der die Protagonistin erkrankt ist
5. Tag http://schlunzenbuecher.blogspot.de/  - Und Stef wird etwas zu Rock am Ring, dem größten Rockfestival Deutschlands, schreiben, das als Kulisse für den Roman dient.


Gewinnen könnt ihr außerdem ein signiertes Exemplar von "Mit uns der Wind" - Es lohnt sich also regelmäßig vorbeizuschauen!



»Wie findet man unter den 80.000 Besuchern von Rock am Ring den einen, den man liebt? Bestsellerautorin Bettina Belitz, bekannt durch ihre Splitterherz-Trilogie erzählt eine Liebesgeschichte über Hingabe und Kontrolle und die Lust am Fliegen. Mona kennt ihn nur von den Videos auf YouTube. Es berührt sie tief, wenn er sich mit seinem Power-Kite der Willkür des Windes überlässt. Als sie herausfindet, dass ihr „Drachenreiter“ ein populäres Rockmusikfestival besuchen will, überredet Mona ihren Bruder Manuel, sie dorthin mitzunehmen. Keine Selbstverständlichkeit für Mona, denn sie leidet unter einer seltenen Form von Narkolepsie: Sie schläft bei aufregenden Gefühlen regelmäßig ein. Eigentlich fährt Adrian nur zu dem Festival, weil er endlich bei der schönen Helen landen will. Doch dann läuft ihm dieses zierliche Mädchen mit dem Drachentatoo über den Weg. Ziemlich hübsch die Kleine, aber als sie endlich in seinen Armen liegt, schläft sie plötzlich ein. Wie merkwürdig ist das denn?«



Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf euch! 



Liebste Grüße und bis morgen,
Eure Natalie und Tina (:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu lieber potenzieller Kommentarschreiber (:

Immer nur her mit deiner persönlichen Meinung, wir freuen uns über Feedback aller Art, also nur nicht so schüchtern, sei ehrlich ;)

Wir wünschen dir noch alles Liebe und freuen uns auf deinen nächsten Besuch!

Bis Bald,
Deine Natalie und Tina