/

Mittwoch, 25. März 2015

Station 3: Blogtour zu "Mit uns der Wind"


Hallöchen alle miteinander!




          23. März: Nicki's Bücherwelt - Vorstellung der Autorin und ihrer Bücher (script5 Verlag)
          24. März: Bücher lieben und erleben - Charaktere des Buches
      25. März: Seifenblasenträumereien - Musik und Bands
          26. März: Chellush's Bücherwelt - Narkolepsie
          27. März: SchlunzenBücher - Rock am Ring
          28. März: Alle - Bekanntgabe der Gewinner



Ist das nicht ein unfassbar schönes Wetter heute? Ich kann davon gar nicht genug bekommen *lechz*
Wisst ihr, was am besten dazu passt?
Richtig. Gute. Musik.
Genau das brauchen wir jetzt, nicht wahr?
Und wo gibt's die? Na hier.  Am dritten Tag der Blogtour zu "Mit uns der Wind".


Heute stellen wir euch  drei Bands und drei Lieder - wie passend DREI - vor, die in dem bezaubernden Roman von Bettina Belitz eine große Rolle spielen und natürlich wichtig sind.
Mal ganz ehrlich: Wer hat nicht seinen ganz persönlichen "Seelen-Song", der das eigene Leben nicht besser beschreiben und zum Weitermachen nicht besser motivieren könnte, der immer zu dir und in jeder erdenklichen Lebenslage passt?



~ 30 Seconds To Mars ~

Mitglieder: Jared Leto (Gesang, Rhythmusgitarre, Keyboard) - Shannon Leto (Schlagzeug, Percussion) - Tomislav Miličević (Leadgitarre, Violine, Keyboard)
Gründung: 1998 (aus Los Angeles, Kalifornien)
Musikrichtung: Alternative Rock, Progressive Rock
Website: *klick*
Alben: - 2002: 30 Seconds To Mars
            - 2005: A Beautiful Lie
            - 2009: This Is War
            - 2013: Love Lust Faith + Dreams


Jetzt alle mal Hände hoch, wer das Lied »Closer To The Edge« kennt - wer es nicht kennt, bitte SOFORT den Titel anklicken, zu YouTube verlinkt werden und sich das anhören! Das ist Balsam für die Seele pur. Ich kann sehr gut verstehen, warum das Monas Lied ist. Ganz ehrlich: Ich bin total eifersüchtig auf sie! Ich will auch zu Rock am Ring... und das Live hören... Das ist Gänsehaut, Prickeln und WOW ohne Ende. Ich höre das in den letzten Tagen nur auf Dauerschleife und hatte gleichzeitig beim Lesen von "Mit uns der Wind" einen Ohrwurm xD Aber das hat die Atmosphäre und das Lese-Feeling nur gestärkt - eine Empfehlung an alle, die das Buch noch lesen werden also. Hört euch einfach dieses Lied an - mit der Seele - mit eurem Herzen - und ihr werdet wissen, was ich meine.




~ Imagine Dragons ~

Mitglieder: Dan Reynolds (Gesang, Percussion, Rhythmusgitarre) - Ben McKee (E-Bass, Keyboard, Mandoline) - Wayne Sermon (Leadgitarre) - Daniel "Z" Platzman (Schlagzeug)
Gründung: 2008 (aus Las Vegas, Nevada)
Musikrichtung: Indie-Rock
Website: *klick*
Alben: - 2012: Night Visions
           - 2015: Smoke + Mirrors


Diesen wunderbaren Song kennt ihr bestimmt auch alle: »Radioactive« von den unglaublichen Imagine Dragons, der "Drachenmusik" (S. 180, Z.6) wie Bettina Belitz so treffend formuliert. Man hätte kein besseres Lied wählen können als dieses, als Mona das erste Mal Adrian begegnet - ihrem Han Ryu, dem Drachen. Dieses Lied zieht einen so stark in seinen Bann, dass man sich leicht darin verlieren kann - es ist einfach so unglaublich.
"[...] oh, warum hat mir nie jemand erzählt, wie ergreifend Livemusik ist und außerdem die beste, heilsamste Medizin, die ich bekommen könnte? Es ist etwas völlig anderes, als wenn ich zu Hause Musik höre. Sie lebt." (S. 180, Z. 10 ff.) Dem kann ich mir voll und ganz anschließen. Und was für ein Erlebnis muss lebende Drachenmusik sein? Wow.




~ Shambala von Mind over Matter ~

"Ein geheimnisvolles Königreich hinter dem Himalaja. Man weiß nicht, ob es Shambala jemals gegeben hat, ob es realer oder mystischer Natur war. Ob es jemals ein Mensch erreicht hat. Aber wir können es versuchen." (S. 246, Z. 21 ff.) 
Haaach Adrian - gibt es dich einmal zum Mitnehmen für mich? Wo kann ich dich abholen? 

Muss dieses Shambala nicht ein wundervoller und friedsamer Ort sein? Ich würde gerne mein eigenes Shambala finden und mit der passenden Musik dazu - ich bedanke mich bei Adrian *knicks* - kommt man vielleicht sogar schon auf den richtigen Weg... Wer weiß... Schreiben kann man zu der Musik auf jeden Fall sehr gut.



Jetzt kommen wir noch zu dem Gewinnspiel...


Die Teilnahmebedingungen:

  • Ihr seid über 18 Jahre alt oder habt die Einverständniserklärung eurer Eltern.
  • Wir haften nicht für einen Gewinn, der auf dem Postweg verloren geht oder beschädigt wird.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Buch, das verlost wird, ist eines unserer Leseexemplare und kann daher leichte Gebrauchsspuren ausweisen.
  • Das Gewinnspiel geht bis zum 27. März um 23:59 Uhr. Ausgelost wird am nächsten Tag und dann werden auf allen Blogs die Gewinner bekannt gegeben.
  • Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Frage: Welches Lied ist euer "Seelen-Lied" bzw. welche Band ist eure "Seelen-Band"?
  • Durch das Beantworten dieser Frage unter diesem Beitrag bekommt ihr ein Los
Ihr könnt jeden Tag auf jedem Blog ein Los bekommen, also schaut auch unbedingt bei den anderen vorbei!



Das gibt es zu gewinnen:

1 Exemplar von "Mit uns der Wind" inkl. Signatur + ein selbstgemachtes, passendes Schmucklesezeichen
Unter allen anderen Teilnehmern werden außerdem drei nach euren Wünschen angefertigte Lesezeichen verlost




Das war es auch schon - Wir hoffen sehr, dass euch unser Beitrag zur Tour gefallen hat und vergesst nicht, fleißig Lose zu sammeln ;-)

Liebste Grüße,
Eure Natalie und Tina (:

Kommentare:

  1. Hallu :)
    Also meine Seelebands sind ALl Time low UND Alesana. Das eine mehr fröhlicher, das andere nicht so ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      Was für ein Zufall! Meine heißt auch All Time Low... Hehee xD

      Löschen
  2. Huhu!

    Meine Seelenband ist eindeutig "Silbermond". Ihr Song "Ja" von ihrem neuesten Album ist für mich der beste überhaupt - ich verbinde ganz viele Emotionen damit und wer ihn einmal live gehört hat... :)

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Silbermond - ja die sind echt nicht schlecht :D Und wenn man sein Lieblingslied erst mal live gehört hat, ist eh alles vorbei - das kenne ich. Ich war kurz vorm Heulen, als ich mein Seelenlied das erste Mal live gehört habe ^.^

      Liebste Grüße,
      Tina

      Löschen
  3. Ein richtiges Seelenlied habe ich nicht direkt. Aber ich liebe die Soundtracks zu der Twilight Saga....ich kann dabei so schön entspannen...einfach nachdenken über alles und jeden....Träumen...einfach los lassen. Herrlich ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn die Filme nicht so der Bringer sind/waren, die Soundtracks sind wirklich gut, da muss ich dir zustimmen :D

      Liebste Grüße,
      Tina

      Löschen
  4. Huhu Natalie und Tina,

    mein momentanes Lieblingslied ist "Faster" von Sofie de la Torre, aber meine absolute Lieblingsband/ -sänger ist ganz klar SHAKIRA!!! ♥♥♥♥

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen!

      Jaa mein Natichen findet den Song auch total toll^^ Ich finde ihn oookay... Er erinnert mich nur eben leider immer an die mieseste Buchverfilmung aller Zeiten -.-

      Liebste Grüße,
      Tina

      Löschen
    2. Der ist ja auch toll! Und der Song kann nichts für das beschissene Drehbuch :D

      Löschen
    3. Und die beschissene Umsetzung... oder die schlechte schauspielerische Darstellung :D

      Löschen
  5. Nur das letzte Lied kannte ich nicht, aber das läuft jetzt gerade während ich diesen Kommentar schreibe hehe
    Meine "Seelen-Band" ist ohne jeden Zweifel "Blue October"; Texte, Musik, Konzerte - alles berührt.. sie sind wirklich unfassbar gut, kann sie nur jedem empfehlen! :)
    LG Malin Jo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannte ich auch erst nicht, ist aber irgendwie total entspannend^^
      Blue October - was für ein cooler Bandname! Musikrichtung? :3

      Liebste Grüße,
      Tina

      Löschen
  6. Huhu Tina :)

    Ein schöner Blogtourbeitrag!
    "Seelen-Lieder" ein tolles Thema!
    Ich denke ich habe viele Seelen-Lieder, z.b. "All of me" von John Legend, Songs von Ed Sheeran, "Say something" oder viele instrumentale Stücke, die ich auf dem Klavier spiele, z.b. von Einaudi. :)

    Ganz liebe Grüße und Dir wünsche ich noch einen schönen Abend,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Hannah :)
      Vielen lieben Dank für das Kompliment - Das freut mich sehr, dass unser Blogtourbeitrag so gut ankommt! :)
      Uiiii All of Me - das hatte ich erst letztens Tag und Nacht als Ohrwurm; ist aber auch wunderschön! :3

      Liebste Grüße zurück und auch dir noch einen schönen restlichen Donnerstag,
      Tina :)

      Löschen
  7. Huhu,
    mein Seelenlied ist "Hier kommt Alex" von Den Toten Hosen. Da unser Sohn Alexander heißt und wir das Lied auf den Weg ins Krankenhaus gehört haben, verbinde ich es mit ihm und liebe es einfach. Wenn ich schlechte Laune habe, dann muntert es mich auf. ;)
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Euer Sohn heißt Alexander?! Ich habe einen kleinen Alexander-Fetisch... Dieser Name ist einfach soooooooo schön! (Liegt wohl auch an meiner Bibi&Tina geprägten Kindheit... :D)
      Ich werde mir auf jeden Falle das Lied mal anhören - einfach weil die Toten Hosen rocken und wegen dem Titel :P

      Liebste Grüße,
      *hust*verrückte*hust* Tina (:

      Löschen
  8. Huhu,

    ok, das ist einfach. Das wäre bei mir Depeche Mode generell und "Home" im Speziellen. Einfach, weil es mir emotional viel bedeutet und eine lange Geschichte hat.

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist die erste, die meint, dass diese Frage klar und einfach ist xD (Gut, bei mir ist das ebenfalls so, aber viele scheinen so unentschlossen zu sein :D)
      ´
      Liebste Grüße,
      Tina (:

      Löschen
  9. Hey :-)
    ganz ehrlich habe ich gar keine Lieblingsbands. Wenn ich mich jetzt aber entscheiden müsste, dann wäre es Linkin Park. Ich mag die Musik und eigentlich alle Lieder, aber ich höre eben auch gern andere Bands.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Linkin Park ist echt gut - also die älteren Lieder von ihnen bevorzuge ich mehr, aber dennoch haben sie einen markanten Sound und gute Texte^^

      Liebste Grüße,
      Tina (:

      Löschen
  10. Hallöchen,

    ich habe kein spezielles Seelen-Lied. Das wechselt bei mir nach Laune, Gefühl und Emotion. Das ist also total unterschiedliche. Ich habe mehr so gute Laune Lieder von Flo Rida. Was Herzenslieder angeht habe ich da ein paar wenige aber die sind dann auch nicht gerade die neusten. Früher habe ich gerne Juli gehört. Oder ich höre gerne Pink. Da ist mein Geschmack total abwechslungsreich ;-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir wechselt nur eher die Art von Musik, die ich hören will - also Balladen, aufmunternde Songs, depri-Lieder,... Aber ein bestimmtes Seelen-Lied habe ich trotzdem :3

      Ich finde die Stimme von Pink so genial! So schön rauchig :3 Sonst mag ich eigentlich keine Sängerinnen (nur Sänger), aber sie ist echt cool! Okay, Cassadee Pope auch, aber die kennt hier bestimmt keiner^^

      Liebste Grüße,
      Tina (:

      Löschen
  11. Hallo Tina,

    ein toller Beitrag. Man hört Deine Begeisterung für Musik richtig raus :) So wirklich eine Lieblingsband hab ich nicht und meine Lieblingslieder sind auch sehr stimmungsabhängig. Wenn ich z.B. so richtig Ärger mit meinem Freund habe, dann hör ich gern "Eiserner Steg" von Philipp Poisel und "My immortal" von Evanescence.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika :),
      Vielen lieben Dank für das schöne Kompliment! Sowas macht mich immer ganz stolz... *-*
      Evanescene - aha. Die kenne und mag ich sehr! Ebenfalls, dass der Musikgeschmack seeehr stimmungsabhängig sein kann - im Moment zum Beispiel kann ich eigentlich keine Balladen hören; nicht mal von meiner Lieblingsband... Weiß auch nicht wieso.

      Liebste Grüße,
      Tina (:

      Löschen
  12. Hallo :)

    schöner Beitrag!
    Ich bin ein großer Fan von den Imagine Dragons & hab mich total gefreut, als sie im Buch vorgekommen sind. :))
    Ich möchte unbedingt mal auf ein Konzert von ihnen. Das stell ich mir unglaublich toll vor! <3

    Schöne Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön :3

      Jaaaa ich liebe diese Band sehr! Ihre Songs und Texte sind einfach unglaublich! Sag Bescheid, wenn die mal hier nach Deutschland kommen - dann MUSS ich dahin :D Warum kommen auch immer so viele gute Bands aus Amerika...? :(

      Liebste Grüße,
      Tina (:

      Löschen
  13. Hallo und guten Tag,

    versuche mich gerne auch noch mit einem Kommentar zu dieser Blogtour.

    Ja und ich liebe auch Alexander...denn es ist der 2. Rufname meines erste Geborenen.

    Das Lied jetzt kommt Alex geht einem einfach nicht mehr aus dem Kopf, wenn es mal drin ist oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Name ist einfach genial - klassisch, aber hat was^^ Mein Kind wird auf jeden Fall auch mal so heißen, sofern es ein Junge wird xD

      Ich hab's mir leider immer noch nicht angehört, aber ich habe mir gerade gesagt: "So Tina, noch schnell alle Kommentare beantworten und dann MUSST du dir das Lied anhören!" - Mal sehen, ob das auch so ein Ohrwurm wird, wie von "Altes Fieber" von den Toten Hosen^^

      Liebste Grüße,
      Tina (:

      Löschen
  14. Ach ja....es gibt so einige "Seelenlieder", die bestimmte Meilensteine meines Lebens begleitet haben. Meine Seelen-Band ist Metallica. Gut, ich bin eine alte Rockerbraut *gg*, liebe die Jungs seit ich 16 bin und ich lass mich mal überraschen, wie lange sie mich noch durchs Leben begleiten ;-)
    Ein Lied, was mit Metallica nicht mal im Entferntesten was zu tun hat, ist "Something Stupid", gesungen von Robbie Williams und Nicole Kidman. Ja, ich weiß, kitschig bis zum Geht-Nicht-mehr, aber das wurde bei meiner Hochzeit gespielt und das passte dann doch irgendwie sehr gut zu meinem Mann und mir....

    Wenn ich so nachdenke....ich könnte jetzt auch einen ganzen Soundtrack meines Lebens hier aufschreiben und das wäre dann mehr als eine Doppel-CD *lach* Aber schön, dass man so in Erinnerungen schwelgen kann! Danke für diesen schönen Blogbeitrag!

    Liebste Grüße
    Bine
    (Nilis_Buecherregal@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch schön, wenn man so einige Lieder hat, die einem in seinem Leben begleitet haben und noch immer etwas für einen bedeuten :3 Ich hoffe, dass das später bei mir auch mal so sein wird!
      Uiii Kitsch! Ich LIEBE Kitsch! Ich stelle mir das gerade mit der Hochzeit vor... hach wie schööön!

      Liebste Grüße,
      Tina (:

      Löschen
  15. Hallo ,

    ist mein Beitrag angekommen?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup^^ Die Technik kann einen schon manchmal echt verdammt ärgern... o.o

      Löschen
    2. Huch, mein Kommi ist irgendwie auch verschollen? :( Hängt er eventuell in der Freigabe? Sonst schreib ich nochma was :D

      Löschen
    3. Jap, war noch nicht freigegeben :D
      Hätten wir das nicht mit diesem Moderations-Dingens, würde man ja sowas von total den Überblick verlieren! o.O
      Dabei verdient doch jeder eine Antwort auf sein Kommentar!

      Löschen
  16. Huhu :)
    Meine Seelenband ist defintitiv Sunrise Avenue mit "Lifesaver".
    Aber auch die anderen Songs der Band liebe ich *_*

    Deinen Blogbeitrag finde ich sehr schön und kennen tue ich sogar alle Bands :)

    Liebe Grüße,
    Jana
    http://zauberhaftebuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sunrise Avenue. Jetzt habe ich wieder einen Ohrwurm von diesem einen neuen Song, dessen Titel ich mir einfach nicht merken kann xD

      Liebste Grüße,
      Tina (;

      Löschen
  17. Hallöchen,

    so wie es aussieht wurde meine Seelen-Band schon genannt: Imagine Dragons.
    Ich liebe ihre Lieder einfach und würde sie zu gerne mal live sehen, momentan läuft noch das erste Album im Auto auf und ab, aber bald auch das zweite. :D
    Sonst auch noch Raign, wobei ich sie noch nicht lange kenne.

    Liebe Grüße Sarah
    http://booksonpetrovafire.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    meine Seelenbands sind Nickelback und Mantus mit den Liedern "I today was your last day", "What are you waiting for" und "Blatt im Wind".

    Danke für den schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Hey,
    wenn ich richtig, richtig schlechte Laune habe, hilft nur Schokolade und/oder I'm here von David Pfeffer. Das Lied ist wie ein Versprechen, beruhigt mich immer und seine Musik macht mir gute Laune.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  20. Hallöchen. :)

    Oh, meine Seelenband ist wahrscheinlich "Haudegen" mit "Flügel und Schwert". :)

    Und es sind echt tolle Bands, die du vorgestellt hast. :)

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen

Huhu lieber potenzieller Kommentarschreiber (:

Immer nur her mit deiner persönlichen Meinung, wir freuen uns über Feedback aller Art, also nur nicht so schüchtern, sei ehrlich ;)

Wir wünschen dir noch alles Liebe und freuen uns auf deinen nächsten Besuch!

Bis Bald,
Deine Natalie und Tina